SEALUX CD3

Gehäuse für Nikon D3

Wir haben das maßgeschneiderte Gehäuse CD3 konstruiert, damit Sie die Nikon D3 auch unter Wasser voll nutzen können. Sicherheit, Bedienbarkeit bei minimalen Abmessungen sind die Merkmale des CD3 Gehäuses. Groß dimensionierte O-Ringe, zweifach gedichtete Wellen und sogar vierfach abgedichtete Tasten bringen die höchst mögliche Sicherheit. Die Kamera wird auf einem speziellen Schlitten präzise geführt und im vorderen Gehäuseteil eingebaut. Einbaufehler sind somit  ausgeschlossen. Zum Speicherkartenwechsel muss die Kamera nicht bewegt werden.

Gehäusemerkmale

Aluminium, aus dem Monoblock CNC-gefräst, hart eloxiert und zusätzlich speziell seewasserbeständig nachverdichtet. Ein T-Stück für Blitzarm, zwei weitere an den Handgriffen.

Drei Fenster

Für Monitorbetrachtung und rückwärtiges Display, oberes Display, Funktionswählrad.

Standard Funktionen

ON-OFF / Display-Beleuchtung, Auslöser, Belichtungskorrektur, Mode (Belichtungssteuerung), vorderes und hinteres Einstellrad, BKT, Blitzsynchronisation. Zoom / Focusierung, AF-ON, Tasten für Wiedergabe, Löschtaste, MENU, INDEX, ENTER, ISO, QUAL, WB (Weißabgleich), AE-L / AF-L, Multifunktionswähler.

Blitzanschluss

Ein Nikon-Blitzanschluss mit festen Kontakten.

Verschlüsse

Zwei gefederte Verschlüsse mit Sicherungen schließen das Gehäuse mit hoher Spannkraft.

Handgriff

Mit zwei T-Stücken für die Aufnahme von Blitzarmen. Er ist am Frontteil befestigt, einstellbar und abnehmbar.

Sonderfunktionen

AF-Umschaltung M,S,C. Betriebsartenschalter mit Entriegung für z.B. Live View) FN-Taste

Sonderzubehör

Gehäuse: zweite Blitzbuchse, Nikon-Blitzbuchse mit federnden Kontakten, S6 Blitzbuchse, Feuchtigkeitsmelder.

Maße, Gewicht

Gehäuse ohne Griff:

Maße:
L x B x H: 133 mm x 187 mm x 190 mm.

Gewicht:
2750g inkl. Planport, im Wasser neutral, abhängig vom Port und Objektiv.

Maximale Tiefe:

90 m